Stellenanzeige Offsetdrucker

Wir suchen eine/n

Offsetdrucker/in

auf Basis von 450,00 EURO.

Bewerber-Infos unter:
Telefon 0 26 06  96 10 39
E-Mail: neisiusgmbh[at]t-online.de

Stellenanzeige Handelsvertreter

Wir suchen eine/n

Freie/n Handelsvertreter/in

für die Betreuung unseres Kundenstammes und Neugewinnung von Printprodukten.

Bewerber-Infos unter:
Telefon 0 26 06  96 10 39
E-Mail: neisiusgmbh[at]t-online.de

Druckdaten
Google Routenplaner
Start Aktuelle Druck- und Medien-News News Druck & Medien

Newsfeeds

print.de


  • Whatsapp als Newskanal: print.de startet neuen Service
    1 Milliarde aktive Nutzer und 55 Milliarden gesendete Nachrichten pro Tag. Der Messengerdienst Whatsapp ist heute aus der Kommunikation vieler Menschen nicht mehr wegzudenken. Als erstes Branchenportal reagiert print.de auf diese Entwicklung und versendet seine News jetzt auch per Whatsapp schnell und unkompliziert direkt auf das Smartphone. Bleiben Sie jetzt immer auf dem Laufenden mit dem kostenlosen Whatsapp-Service von print.de.

  • Lacher Druck erweitert Produktionskapazitäten mit einer Rapida 75 Pro
    Die Lacher Druck GmbH & Co. KG in Memmingen hat in eine Fünffarben-Rapida 75 Pro von KBA investiert und damit auf die aktuellen Marktveränderungen reagiert. Für die Geschäftsführung um Walter Demartin sei bei der Kaufentscheidung vor allem die kompakte Bauweise, die doppelt großen Zylinder, die Automatisierung und die geringere Makulatur der Halbformat-Bogenoffsetmaschine ausschlaggend gewesen. Zuvor produzierte das Memminger Unternehmen auf einer zwölf Jahre alten Vierfarbmaschine im Halbformat.

  • Neue Serie an geruchs- und migrationsarmen Druckfarben
    Der Druckfarbenhersteller Zeller+Gmelin stellt zur Labelexpo Europe 2017 mehrere neu entwickelte Farbsysteme vor. Ein Schwerpunkt ist dabei das wachsende Segment der migrationsarmen Druckfarben, das angesichts der anhaltenden Verschärfung gesetzlicher Vorgaben immer mehr an Bedeutung gewinnt.

  • Woran es liegt, wenn sich bei einer Prägung die Goldfolie ablöst
    Für eine Broschurenauflage erfolgte eine aufwändige Veredelung der Umschläge mittels Folienkaschierung, Goldfolienprägung und zusätzlicher Reliefprägung der Lettern. Bereits kurze Zeit nach der Auslieferung wurde vom Handel beanstandet, dass sich bei Ansichtsexemplaren durch deren Nutzung die Goldfolie der Prägung ablöst.

  • Cewe: Halbjahreszahlen fast auf Vorjahresniveau – Prognose für 2017 bestätigt
    Mit einem Konzern-Umsatz von 234,6 Mio. Euro (H1 2016: 236,0 Mio. Euro) und einem EBIT von -0,4 Mio. Euro (H1 2016: -0,5 Mio. Euro) liegt die Cewe Stiftung & Co. KGaA nach dem ersten Halbjahr 2017 im Plan. Das hat das Unternehmen vor wenigen Tagen bekannt gegeben. Auch wenn die Zahlen leicht unter den Vergleichswerten des Vorjahres liegen, geht Cewe davon aus, dass trotz der erhöhten Umsatzsteuer für Fotobücher der Konzernumsatz 2017 von 593,1 Mio. Euro im Vorjahr im Mittel leicht steigen und am Ende zwischen 585 und 615 Mio. Euro liegen werde. Der Vorstand hat die Prognose für das Gesamtjahr entsprechend bestätigt.

  • Berufsbegleitend zum Medienfachwirt oder Industriemeister Print
    Bereits seit zehn Jahren bietet die TLA Telelearn-Akademie für Berufstätige, die sich neben Job und Familie weiterqualifizieren wollen, den berufsbegleitenden Studiengang „Medienfachwirt/Industriemeister Print“ an. Das nächste Online-Studium der TLA startet am 7. Oktober 2017. Die Aufstiegsqualifizierung für Medienschaffende führt in 1,5 Jahren zum staatlich anerkannten IHK-Abschluss. Ein kostenfreier Vorab-Online-Informationstermin findet am kommenden Dienstagabend (22. August 2017) statt.

  • Download: Die Zukunft der Zeitungsdruckerei
    Für Zeitungsdruckereien waren die vergangenen Jahre mit einigen Schwierigkeiten verbunden. Da die Auflagen seit einiger Zeit kontinuierlich zurückgehen, mussten unter anderem Druckstandorte zusammengelegt oder Kapazitäten reduziert werden. Wie lasten Zeitungsverlage ihre Betriebe aus? Welche Möglichkeiten kann es geben, um als Zeitungsdruckerei auch in Zukunft erfolgreich zu sein?

  • Digitaler Textildruck: SPG Prints richtet neues Demo- und Trainingscenter ein
    Der niederländische Hersteller SPG Prints will im September am Hauptsitz Boxmeer ein neues Demonstrations- und Trainingscenter eröffnen, das sich vor allem an Kunden aus dem Bereich des digitalen Textildrucks und Markenartikler richten soll. Die entsprechenden Bauarbeiten haben nach Unternehmensangaben bereits begonnen. Das 700 m² große Experience Center soll am 4. September eröffnet werden und unter anderen die Textildrucker Pike und Javelin von SPG Prints präsentieren.

  • All inclusive – die große AboPlus Sommeraktion 2017
    Unter allen Neu-Abonnenten verlosen wir im Aktionszeitraum monatlich 3 Chill Bags von Seat-Zac. Bei Abschluss eines AboPlus bis zum 08.09.2017 gibt’s zudem einen 10 €-Fotobuch-Gutschein von Pixum und 4 Ausgaben kostenlos dazu.

  • Mit regionalisierten Titeln: Madsack Mediengruppe bringt Bundesliga-Magazin in Millionen-Auflage heraus
    Pünktlich zum Start der Saison 2017/2018 bringt die Madsack-Mediengruppe zum dritten Mal in Folge ein Bundesliga-Magazin in Millionen-Auflage heraus. Es soll auf 64 Seiten einen umfangreichen Überblick über die Klubs, aktuelle Themen und Service-Stücke bieten und in diesen Tagen mehr als 1,3 Millionen Tageszeitungen beigelegt werden. Dazu haben laut Madsack-Sportchef Marco Fenske, auch elf Fremdverlage das Magazin als Service für ihre Titel eingekauft.